Neuentwicklung der antibakteriellen Damenwäsche

- Jul 26, 2019-

Neuentwicklung der antibakteriellen Unterwäsche für Frauen - natürliche, sichere und langlebige antibakterielle Silberfaser

Mit der Verbesserung des Lebensstandards der Menschen achten Frauen mit starker Konsumierbarkeit immer mehr auf die Lebensqualität. Für die Wahl persönlicher Kleidung, von der blinden Verehrung von Luxusmarken zu Beginn bis hin zur Beachtung der Eigenschaften und der Qualität der Produkte. Frauenwäsche, vernünftige Verbraucher, begann auf den Stoff ihrer Produkte, die Qualität und so weiter zu achten!

Aufgrund der einzigartigen physiologischen Struktur von Frauen sind die privaten Bereiche von Frauen anfällig für bakterielle Infektionen, die die körperliche und geistige Gesundheit ernsthaft gefährden. Frauenunterwäsche als erste Verteidigungslinie, um dem Eindringen von Fremdbakterien zu widerstehen, sind Fremdbakterien zum Mittelpunkt vieler Frauen geworden.

Die Entwicklung von antimikrobieller Damenwäsche hat von einem organischen antimikrobiellen Appreturmittel zu einem anorganischen antimikrobiellen Material, einem antimikrobiellen Silberionenmittel und einem in den letzten Jahren beliebteren Nano-Silber-antimikrobiellen Material geführt. Die Leistung von antimikrobieller Unterwäsche für Frauen wird ständig verbessert. Es wird jedoch mehr auf die Produktleistung und Produktsicherheit geachtet. Heute wurde eine neue Generation von natürlichen antimikrobiellen Materialien entwickelt. Silberfasern, aus denen seit Jahrtausenden von unseren Vorfahren überlieferte Textilmaterialien aus Silber hergestellt werden, bewirken eine dauerhafte antimikrobielle Wirkung. Silber, als ältestes antimikrobielles Material, hat die Eigenschaften von natürlichem, sicherem, breitem Spektrum, hoher Effizienz, Resistenz gegen Arzneimittel, guter Waschechtheit und guter antimikrobieller Wirkung. Es ist das fortschrittlichste antimikrobielle Material der Welt.

Kazhtex verwendet mikronensilberne Seide als Textilmaterial und mischt es in Unterwäschestoffe, was nicht nur die Leistungsanforderungen des Textils selbst garantiert, sondern auch hervorragende antimikrobielle Eigenschaften aufweist.

Es hat Eigenschaften:

Entzündungshemmend, antibakteriell; (Autoritativer Test, 50-fache Waschbakteriostaserate 99,9%)

Hervorragende Feuchtigkeitsaufnahme und Atmungsaktivität; (angenehmer zu tragen)

Weiche Textur jenseits aller Vorstellungskraft.

Art Design des Gesäßes; (3-D Form, Körperkurve anpassen)

Ärzte empfehlen: Tragen Sie während der physiologischen Phase spezielle physiologische Unterwäsche. Wenn der Klebstoff auf der Damenbinde aus Angst vor Rückständen auf dem antimikrobiellen Tuch verschmutzt ist und die Hauptanforderung während der physiologischen Periode die Sauberkeit der Damenbinde ist, ist es für die Unterwäsche schwierig, den privaten Bereich direkt zu kontaktieren. Nach der physiologischen Phase kann das Tragen von antimikrobieller Unterwäsche Infektionen vorbeugen.


Ein paar:Silberfaser-leitfähiges Material Smart Wear Clothing, eine weitere Entlüftung? Der nächste streifen:Eine Versilberungsmethode für Nylon-DTY-Fasern