Wie die Erdung zur Schmerzlinderung funktioniert

- Jan 09, 2019-

Erdung ist eine weitere gute Wahl, wenn es um natürliche Schmerzlinderung geht. Erdung, auch Erdung genannt, ist der Vorgang, bei dem der Körper in leitenden Kontakt mit der Erde gebracht wird. Dies hat viele Vorteile, zum Beispiel den Schlaf zu verbessern, den Heilungsprozess zu beschleunigen, Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern.

Die Erdung funktioniert, indem die subtile elektrische Ladung der Erde ausgenutzt wird. Die Erdoberfläche ist reich an sogenannten freien Elektronen. Wenn Sie barfuß gehen, werden diese in den Körper übertragen, wo sie als starke Antioxidantien wirken. Dies schützt vor Krankheiten und lindert eine Vielzahl von Erkrankungen, einschließlich Schmerzen. Die Hauptmethode, bei der die Erdung bei Schmerzen wirkt, ist die Verringerung der Entzündungsgrade.


Ein paar:Warum tragen Ausländer keine Schuhe? Der nächste streifen:Barfuß hat keine Angst, Schuhe zu tragen