Evolution des antibakteriellen Materials für Textilgebrauch

- May 07, 2018-

1. Die erste Generation von antibakteriellen Materialien verwendet hauptsächlich organische antibakterielle Ausrüstung und Finishing-Prozesse wie Absorption und Polsterung. Antiseptika umfassten RASO (OH) 2, C7H11O9P, THDE, BCA und TBI, die stark antibakteriell wirken, aber für den Menschen giftig sind. Einige davon sind ausdrücklich verboten.

纺织品用抗菌材料演变史1_副本.jpg

2. Die zweite Generation von antibakteriellen Materialien verwendet meist anorganische Materialien, um sich mit Fasern durch Prozesse wie Absorption, Polsterung und Mischspinnen zu verbinden. Antiseptika wie TiO2, ZnO, ZnFe2O4, CuS, Cu2O sind weniger giftig und sicher für den Menschen, aber manche sind nur unter bestimmten Umständen antibakteriell, manche sind weniger wirksam und manche haben Farbbeschränkungen.

纺织品用抗菌材料演变史2_副本.jpg

3. Die dritte Generation von antibakteriellen Materialien verwendet Silberionen-Antiseptika. Antiseptika wie Sulfadiazin-Silber, Silbernitrat, Silberchlorid-Silber-beladenes Zirkoniumphosphat werden mit Verfahren wie Pfropfcopolymerisation und -modifikation behandelt. Diese modifizierten Silberionen-Antiseptika haben günstige antibakterielle Wirkungen, aber einige von ihnen sind mit Sicherheitsrisiken löslich. Einige sind nur für medizinische Zwecke geeignet.

纺织品用抗菌材料演变史3_副本.jpg

4. Anwendung von Nanopartikel-Silber, die vierte Generation von Antiseptika sind weit verbreitet in Textilien verwendet. Bei Veredelungsprozessen wie Blended-Spinning, Padding oder Resorption wird Silber in Nanoteilchengröße als hervorragende antibakterielle Wirkung angesehen, von der nur ein geringer Anteil die Funktion ermöglichen würde. Darüber hinaus besitzt es ein breites antimikrobielles Spektrum ohne Arzneimittelresistenz. Allerdings ist Silber in Nanopartikelgröße potenziell löslich, von denen bereits in China Toxizitätsstudien berichtet wurden. Im Jahr 2013 wurde Nanopartikel-Silber in den USA verboten.

纺织品用抗菌材料演变史4_副本.jpg

5. Die fünfte Generation von Antiseptika sind reine Silberbeschichtungsfasern, die Faserbasismaterial mit reinem Silber als einfache Substanz abdecken, um eine Silberbeschichtung im Mikrometerbereich und weitere spinnbare Silberfasern zu erzeugen. Dieses antibakterielle Material ist natürlich, sicher und abwaschbar, hat ein breites Spektrum und eine ausgezeichnete antibakterielle Wirkung ohne Arzneimittelresistenz. Nachteile: hohe Kosten, Farblaminierung für den Einsatz in Textilien. Diese Materialien, die derzeit hauptsächlich in hochwertigen antibakteriellen Textilien verwendet werden, sind die Orientierung bei der Entwicklung von antibakteriellen Materialien, die in Textilien verwendet werden.

纺织品用抗菌材料演变史5_副本.jpg

Ein paar:Was ist Silberfaser, lass mich dir sagen Der nächste streifen:Antibakterielle Textilien zur Förderung der Marktentwicklung