Klassifizierung der elektromagnetischen Strahlung

- Nov 18, 2018-

Elektromagnetische Verschmutzungsquellen werden im Allgemeinen in zwei Hauptkategorien von natürlichen und künstlichen unterteilt. Natürliche elektromagnetische Verschmutzung wie Blitzeinschläge, Vulkanausbrüche und magnetische Stürme durch Erdbeben und Sonnenflecken können elektromagnetische Interferenzen verursachen. Die künstliche elektromagnetische Verschmutzung stammt hauptsächlich von Hochfrequenz-Induktionsheizgeräten (wie Hochfrequenzlöschen, Hochfrequenzschweißen, Hochfrequenzschmelzen usw.), Hochfrequenz-Mittelheizgeräten (wie Kunststoff-Heißsiegelmaschine, hoch.) Trocknungsprozessor, mittlere Heizungsgestänge usw.), Kurzwellen- und Ultrakurzwellen-Physiotherapiegeräte, Funksender, Mikrowellen und Heizgeräte sowie Träger für Fahrzeugfunken. Gegenwärtig sind die Strahlungsquellen in städtischen Umgebungen hauptsächlich die Sendeantennen von UKW-Radio und Fernsehen. Die hauptsächlichen Arten der elektromagnetischen Verschmutzung und Ausbreitung sind Weltraumstrahlung, Ausbreitung von Draht und Verbundverschmutzung.

Ein paar:Männer tragen Etikette Der nächste streifen:Silberfaser-Strahlungsanzug