Die Verbindung zwischen der Erde und dem Körper

- Dec 04, 2019-

Wenn der menschliche Körper geerdet ist, wird die riesige negativ geladene Erde die schwachen und positiv geladenen freien Radikale verschlucken und niederschlagen.

Elektronen sind die kleinste negativ geladene Substanz. Es wird angenommen, dass negative Ladung (Elektron) durch positive Ladung (freies Radikal) angezogen wird. Verbinden Sie den Körper und die Erde, lösen Sie automatisch die leitenden Gewebe in der Körpermatrix aus, die von den freien Elektronen der Erde geladen werden. Beim Laden können die redundanten oder verbleibenden freien Radikale (mit positiver Ladung) in der Immunantwort mit freien Elektronen (mit negativer Ladung) kombiniert werden, um die Wahrscheinlichkeit von Oxidation und Entzündung zu verringern.

Am Ende verschwindet das Phänomen, dass durch Immunreaktionen zu viele freie Radikale erzeugt werden, um gesundes Gewebe zu oxidieren und die fehlenden Elektronen zu erhalten, auf natürliche Weise. Der zugrunde liegende chronische Entzündungsmechanismus und die Autoimmunreaktion hörten ebenfalls auf. Der Körper behält das gleiche negative Potential bei wie die Erde.


Ein paar:Wie wäre es mit der antibakteriellen Unterwäsche aus Silberfaser? Der nächste streifen:Strahlenschutzmethode