Elektromotorische Kraft

- Aug 06, 2018-

Die englische Abkürzung für elektromagnetische Feldstrahlung ist auch EMF.

Gegenwärtig ist elektromagnetische Strahlung, an der verschiedene Industrien beteiligt sind, nach Luftverschmutzung, Wasserverschmutzung und Lärmbelästigung zu einer weiteren Hauptverschmutzung geworden. Mit der Erneuerung der technologischen Revolution und neuen Anwendungen unterschiedlicher Wellenlängenbereiche haben die Belichtungsniveaus vieler Frequenzen elektromagnetischer Strahlung erheblich zugenommen. . Obwohl verschiedene Länder unterschiedliche Ansichten über die Gesundheitsgefährdung durch elektromagnetische Strahlung haben, wird deren Schädigung für die Öffentlichkeit erkannt.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat 1996 das Internationale Elektromagnetische Emissionsprogramm (EMF) eingeführt, um die Auswirkungen statischer elektromagnetischer Felder in ultraniedrigen (ELF), mittelfrequenten (IF) und hochfrequenten (RF) elektromagnetischen Feldern (0 Hz bis 300 GHz) vorzuschlagen ) zur menschlichen Gesundheit.

Die Exposition der Bevölkerung durch elektromagnetische Felder wurde in der Empfehlung des EU-Rates vom 12. Juli 1999 (1999/519 / EG) empfohlen. Und im Mai 2003 gab das Europäische Komitee für elektrische Apparate (CENELEC) die neue technische Norm EN50366 bekannt. Diese Norm regelt die Mess- und Auswertemethoden von elektromagnetischen Feldern, die von Haushaltsgeräten erzeugt werden.

Am 29. April 2004 wurden die Anforderungen der EN50366 offiziell in OJEU aufgeführt, und diese Norm hat sich zu einem der LVD-Zertifizierungsprojekte (Niederspannungsrichtlinie) für Haushaltsgeräte und andere Produkte entwickelt.

Am 1. Dezember 2008 wurde die Norm EN 50366 auf EN 62233: 2008 aktualisiert und durchgesetzt.

EMF unterscheidet sich von EMC. EMF soll die Sicherheit des persönlichen Lebens gewährleisten. Es soll der Einfluss des elektrischen Feldes und des Magnetfeldrauschens von elektronischen Produkten auf den menschlichen Körper untersucht werden. EMV dient hauptsächlich dazu, den normalen Betrieb elektronischer Produkte sicherzustellen, um die Auswirkungen von Lärm zu untersuchen, der von elektronischen Produkten auf andere elektronische Produkte oder auf andere elektronische Produkte abgegeben wird.

Beim Export nach Europa erfüllen Hausgeräte im Allgemeinen drei Zertifizierungsanforderungen: LVD + EMC + EMF + ROHS.

Induzierte elektromotorische Kraft

EMF (ElectroMotive Force) ist eine Abkürzung für induzierte elektromotorische Kraft. Häufig im Bereich Motorantrieb und Leistungselektronik eingesetzt


Ein paar:Antibakterielle Funktion Der nächste streifen:Diabetiker Socken