Kann Silberfaserunterwäsche wirklich antibakteriell sein?

- Jan 13, 2021-

Unterwäsche ist ein Ort, der in direktem Kontakt mit den privaten Teilen der Menschen ist, so dass allgemeine Unterwäsche aus hautfreundlichen und nicht reizenden in der Wahl des Materials gemacht werden. Die silberne Faserunterwäsche ist nicht nur hautfreundlich und nicht reizend, ihre Unterwäsche hat auch eine starke Sterilisationsleistung. Das Sterilisationsprinzip von Silberfaserunterwäsche besteht darin, den physiologischen Prozess von Bakterien zu blockieren, d.d.m. die biologische Aktivität von Silberionen hauptsächlich mit anderen Substanzen zu kombinieren, so dass das Protein innerhalb und außerhalb der bakteriellen Zellmembran koaguliert wird, wodurch die Fortpflanzung von Bakterien blockiert wird und als antibakterielle Die Rolle von.


Nach Labortestergebnissen hat Silberfaserunterwäsche eine antibakterielle Wirkung, die das Wachstum und die Fortpflanzung von Bakterien wie Escherichia coli, Candida albicans und Staphylococcus aureus blockieren kann, und Silberfaser ist für den Körper unbedenklich. Silberfaser Unterwäsche Es besteht aus Silberfaser und Baumwolle und anderen Garnen. Die Silberionen sind fest am Garn befestigt. Auch nach mehreren Waschungen ist die antibakterielle Funktion immer noch sehr gut.

V2@X$`)V2I8$GZ2LLF[%RVC

[17%8~05B(R@[}LX4C@@BJC

TM39X5R_VL76~{R]O}05RHI


Ein paar:Wie viel Silberfaser antibakterielle Wirkung haben kann Der nächste streifen:Antibakterielle und Deodorant Socken, Sie verdienen es